Vermutlich wissen wir, wo sich die Grundstücksgrenze befindet
Manchmal ist es nicht leicht zu erkennen, wo ein Grundstück des einen anfängt und das des anderen endet. Aber manchmal sorgen die natürlichen Wetterphänomene dafür, dass es auf den ersten Blick klar ist. Denn Wind, Wetter und Regen sorgen dafür, dass Mauern, vor allem wenn sie weiß sind, mit der Zeit doch ein wenig dreckig sind. Also ein wenig. Nur geringfügig.

Denn hier sieht man ganz klar, wer einen Hochdruckreiniger hat und wer nicht. Vielleicht mögen sich die Nachbarn nicht und möchten sich so deutlich voneinander abgrenzen? Wenn sie gute Freunde sein sollten, könnte der eine dem anderen doch mal sein Kärcher Dingens ausleihen, dann ist die Grundstücksgrenze nicht mehr ganz so klar zu erkennen Aber vielleicht will er das ja auch. So nach dem Motto: F..the System!