WENIG KALORIEN: 5 Eissorten, die du mit gutem Gewissen essen kannst

Laura am 17. September 2020
Wenn wir ehrlich sind, ist es uns wichtig, wie wir aussehen. Wir denken viel darüber nach, was andere über uns denken. Vor allem achten die meisten auch auf ihr Gewicht. Das ist auch gut, geht es hier doch nicht nur um das gute Aussehen, sondern auch um die Gesundheit. Eis gehört zu den Speisen, die fast alle meiden, vor allem die, denen es wichtig ist, schlank zu bleiben. Kalorien zählen gehört daher für viele zum Alltag und Eis gehört nun eigentlich wirklich nicht zu den Lebensmitteln, die man auf dem Schirm hat, wenn es ums Thema abnehmen geht. Man achtet eher darauf, Lebensmittel mit so wenig Kalorien wie möglich zu sich zu nehmen.

Eis ist aber nicht immer gleich eine Kalorienbombe! Generell sollte man nicht alles meiden, was lecker ist. Aber wem Kalorien eben doch wichtig sind, der kann dennoch guten Gewissens Eis essen, weil nicht alle Sorten dick machen. Wir zeigen euch, welche Sorten am wenigsten Kalorien haben.
#1 Joghurt Eis
Immer noch im Trend ist Frozen Joghurt. Dieses Eis hat sehr viel weniger Kalorien als „normales“ Eis. Joghurt hat von Natur aus weniger Kalorien aus Eis und ist auch um einiges verträglicher. Kalorien sparen kann man also mit Joghurt Eis perfekt.

Aber was ist der Unterschied, in Kalorien gerechnet? Eine Kugel Schokoladeneis aus Milch hat ca. 170 Kalorien. Eine Kugel Schokoeis auf Joghurtbasis gerade mal um die 100 Kalorien. Das ist eine ganze Menge, die wegfällt! Auf 2 – 3 Kugeln summiert sich das schon auf über 200 Kalorien, die eingespart werden. Daher kann man Joghurteis auf jeden Fall allen empfehlen, die das Naschen nicht ganz lassen möchten.
#2 Zitronen Eis
Wenn es heiß ist, bevorzugen viele Menschen Fruchteis. Das ist auch eine gute Wahl! Denn Eis aus Früchten hat natürlich viel weniger Kalorien als Eis auf reiner Milchbasis. Zitroneneis hat je Kugel ca. 80 kcal. Das kann sich sehen lassen.

Wir erinnern uns: Eine Kugel allein aus Milch und den anderen Zutaten hat alleine schon immer an die 200 Kalorien. Das sind hier locker mal 100 Kalorien mindestens, die gespart werden. Und verträglicher ist Eis aus Frucht noch dazu. Also hier kann man ruhig in Maßen zuschlagen.
#3 Erdbeereis
Erdbeereis, auch sehr beliebt! Aber man meidet es, weil man denkt, dass es so viele Kalorien hat. Dabei stimmt das doch gar nicht. Eine Kugel Erdbeereis hat gerade mal um die 100 Kalorien. Also viel weniger, als man bisher angenommen hat.

Wenn man es genau nimmt, haben also alle Fruchtsorten wesentlich weniger Kalorien, als man bisher dachte. Es ist eigentlich logisch, dass Sorten wie Vanille und Schokolade die wahren Kalorienbomben sind. Wer abnehmen möchte, oder sich einfach gesünder ernähren, greift eben auf Fruchteis zurück und gut ist es.
#4 Waldfrüchte Eis
Waldfrucht. Eine der beliebtesten Sorten beim Thema Eis. Das hat eine herrliche Farbe und schmeckt so erfrischend! Auch hier braucht man kein schlechtes Gewissen haben, wenn man es sich gönnt. Auf eine Kugel Waldfrucht Eis kommen ca. 106 kcal.

Sieht lecker aus, schmeckt lecker, ist erfrischend und hat wenig Kalorien. Warum sollte man es sich dann nicht einfach gönnen? Sehen wir uns mal noch eine weitere beliebte Eis Sorte an, ob diese erlaubt ist, wenn man Kalorien sparen möchte.
#5 Himbeer Eis
Himbeeren, sehr beliebt, bei Kindern als auch bei Erwachsenen. Alles was nach Himbeeren schmeckt, erinnert an warme Sommer, einen Gang durch den Wald, wo man diese pflücken kann. Himbeeren sollen auch noch besonders gesund sein, also darf man hier auf keinen Fall am falschen Ende Kalorien sparen!

Himbeereis ist zum Glück auch sehr arm an Kalorien. Mit gerade mal 110 kcal. Je 100 Gramm schlägt das nicht auf die Hüften, sofern man es nicht kiloweise futtert. Zusammengefasst lässt sich sagen: Fruchtige Eissorten sind erlaubt, auch wenn man abnehmen möchte! Man kann übrigens viele Eissorten auch selbst machen. Frische Früchte, ein wenig Joghurt dazu, mixen und ab in den Tiefkühlschrank. Probiert es mal aus!