Einflussreiche musikalische Darbietungen
Es war ja nicht nur herrliches Wetter während Woodstock. Im Gegenteil. Es schüttete teilweise wie aus Eimern. Das trübte die Freude der Fans natürlich in keiner Weise, das macht es auch heute noch nicht, wenn man während eines Festivals plötzlich pitschnass vom Regen wird. So war es auch damals. Das Feiern, die Musik, war das Wichtigste. Hier seht ihr Ravi Shankar, der am Freitagabend auf Woodstock spielte.

Das war mal etwas anderes und brachte der westlichen Welt eine andere Musik näher. Er war Komponist und Gründer des National Orchestra of India. Ihm war es zu verdanken, dass endlich mal andere Klänge in die USA kamen. Sein Beitrag zu Woodstock war der Kontakt zu ganz anderen Welten. Den Besuchern gefiel das natürlich sehr!